Südamerika-Zentrum Hannover e.V.

Centro Latinoamericano de Hannover

19 Uhr - Freizeitheim Linden | Windheimstraße 4 | 30451 Hannover

Näheres Kennenlernen eines spannenden Landes

 

Landschaft

Brasilien fasziniert in seinen vielen Facetten, der Wirtschaftsboom der letzten 10 Jahre hat das soziokulturelle
Gefüge verändert. Das Land ist von starken sozialen und regionalen Gegensätzen geprägt. Welche Ziele verfolgten und verfolgen die großen sozialen Bewegungen? Was hat die Politik von Präsidentin Dilma Rousseff geleistet? Und welche Auswirkungen hat das auf unsere Projektarbeit in Brasilien?

Brasilien vereint Wüste und tropische Regenwälder, unendliche Küsten und Megastädte wie São Paulo oder Rio de Janeiro. Es ist Heimat von 200 Mio. Menschen aller Religionen und Hautfarben. Aber können Liebe zu Land, Fußball und Musik langfristig ein friedliches Miteinander sichern? 

Referenten:

Patricia Rauscher
Südamerika-Zentrum Hannover e.V.

Zezé Rodrigues-Borchers
aus Brasilien

 

 

Eindrücke des Abends

 

Vortrag Zeze Borchers

 

Viele interessante soziale und kulturelle Aspekte aus der brasilianischen und deutschen Sicht brachte Zezé Rodrigues - Borchers den Besuchern auf eine spielerische Art näher.

 

Vortrag Patricia Rauscher

 

Patricia Rauscher informierte dann über die mit dem Heilpflanzen-Projekt des Vereines angestrebten Ziele.

 

Vortrag Kai Walker

 

Kai Walker von der Gruppe brasil09 berichtete über seine persönlichen Erfahrungen anläßlich eines Besuches der Partnerstadt.

 

Brasilianisches Flair

 

Einige Teilnehmer freuten sich über die Ziehung Ihres Loses und konnten eine  dauerhafte Erinnerung mit nach Hause nehmen.

 

Peruanische Modenschau

 

Neben der Veranstaltung gab es auch Gelegenheiten lbrasilianische Speisen und Getränke zu kosten.

(C) 2017 Südamerika-Zentrum Hannover e.V.