Südamerika-Zentrum Hannover e.V.

Centro Latinoamericano de Hannover

Wessen Wasser ver(sch)wenden wir ?

Was hat unser Wasserverbrauch mit Menschenrechten in Lateinamerika zu tun?

Auf Grund der COVID-19 Restriktionen wurde dieser Workshop als Online-Veranstaltung durchgeführt. 

In einer Einführung haben wir uns kennengelernt und anhand eines Spiels den Wasserfußabdruck eines Frühstücks ergründet.

Frau Dr. Moira Zuazo (Lehrbeauftragte FU Berlin) gab in ihrem Impulsvortrag zum Thema „Planetare und sozioökonomische Grenzen der Erde“ aktuelle wissenschaftliche Einblicke, vor welchen Herausforderungen wir in der Welt stehen und wie sich dies auch bei der Wasserversorgung darstellt.

In verschiedenen Gruppen haben die Teilnehmer über die Situation und ihre Handlungsmöglichkeiten reflektiert. Es wurden Vorschläge zum Weltwechseln im alltäglichen Leben auf unterschiedlichen Ebenen entwickelt: als Konsumenten und „globale“ politische Akteure.

Es war für die Teilnehmer ein sehr interessanter Austausch und für die Veranstalter eine gelungene Premiere.

Diese Veranstaltung fand im Rahmen der Aktionswochen „weltwechsel Niedersachsen: Gemeinsam Welt gestalten!“ statt.

(C) 2021 Südamerika-Zentrum Hannover e.V. Facebook